Gerd Bedszent

(Stand: 02.11.2020) 


Kurzbiographie

Geboren 1958 in Nordhausen (Thüringen), erlernte er zunächst den Beruf eines Baustoffprüfers und arbeitete mehre Jahre in einem Baugrundlabor. Von 1980 – 1983 absolvierte er ein Fachschulstudium als Tiefbauingenieur und arbeitet seitdem u.a. als Bauleiter, Bauabrechner, Kalkulator und Bauüberwacher.

Als Reaktion auf die damalige Weltkriegsgefahr sowie aufgrund eigener Erfahrungen aus seiner Militärzeit begann er 1985 mit der Erstfassung des Romanes „Meuterei vor Troja“ – eine Arbeit, die er 1988 jedoch abbrach.

Von 1986 bis 1992 absolvierte er an der Verkehrshochschule Dresden ein Studium der Betriebswirtschaft, welches im Herbst 1989 wundersame fachliche Umbewertungen einschloß.

Weitere Infos auch unter: http://www.vs-in-berlin.de/mitglieder/bedszentg.htmll

 

Bibliographie Gerd Bedszent (Stand 12/2011)

Literaturpreise / Stipendien

1. Platz im Literaturwettbewerb Kosmopolitania 2005/2006 der Zeitschrift "DIE BRÜCKE" (!!)

Essays / Romane / Erzählungen:

 

"Meuterei vor Troja", historischer Roman, mit einem Nachwort von Robert Kurz, trafo verlag 2005, Tb, 249 S., 3-89626-478-8, 17,80 EUR

 

"Jenseits der Cherubim. Legenden und Geschichten um das Land davor", Erzählungen, trafo verlag 2006, 150 S., ISBN 3-89626-658-6, 11,80 EUR

 

"Der einsame Kobold und andere  Geschichten", Kinderbuch, 2011, 85 S., mit zahlreichen Illustrationen von Hannah-Rusalka Nowitzky, ISBN 978-3-89626-995-9, 10,80 EUR

Spuren im Wasser und andere Erzählungen, 2020, 329 S., ISBN 978-3-86465-132-8, 16,80 EUR

 

Außerdem ist Gerd Bedszent seit 2012 Herausgeber der Reihe "szene raum spiel", in der bisher mehr als 15 Theatertexte und Theaterstücke veröffentlicht wurden.

Weitere Beiträge